Der Glaube und die Coronademos

Autor: Deborah Vor ein paar Tagen fand in Berlin die zweite große Demonstration der Querdenken 711 Initiative statt. Sie demonstrieren. Wogegen? Manche sagen: gegen die Hygieneauflagen. Also dagegen in Supermärkten und Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln eine Maske tragen zu müssen. Ob man dagegen streiken muss, muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Den einen stört es mehr, den anderen weniger. Manche demonstrieren auch gegen die … Der Glaube und die Coronademos weiterlesen

Vorbereitung auf Rosh Hashana/ Yom terua

Liebe Freunde, wir befinden uns im Monat Elul. Es ist ein Monat der Vorbereitung. Es sind ganz besondere Tage, die uns wunderbare Möglichkeiten bieten. Es sind Tage der Buße und der Umkehr, die wir nutzen dürfen um Sachen in Ordnung zu bringen und Dinge zu bereinigen. Denn wenn wir den Monat Elul beginnen, sind es genau vierzig Tage bis zu Yom Kippur, dem Versöhnungstag. Der … Vorbereitung auf Rosh Hashana/ Yom terua weiterlesen

Wegweisung in dieser Zeit

Wir erleben eine turbulente Zeit. Unsicherheit und Egoismus, Wut und Enttäuschung, Angst und Misstrauen, viele Emotionen bewegen uns und unsere Mitmenschen. In Deutschland geht es uns gut. Wir haben die Ankunft des Corona – Virus relativ gut überstanden, die Wirtschaft hat zweifelsohne darunter gelitten und nun macht sich Ungeduld und Unmut breit. Auch gläubige Menschen zieht es zu den Demonstrationen. Es scheint also sehr viel … Wegweisung in dieser Zeit weiterlesen

Der HERR ist auf dem Weg

Eine Auslegung zu Lukas 8, 40 – 56 Autor: Deborah Außer Lukas berichten uns auch noch Matthäus und Markus diese schöne Geschichte. Als ich sie letztens las, gab mir der Herr eine Auslegung dazu, die ich gerne mit euch teilen möchte. Denn sie zeigt uns, dass der HERR schon auf dem Weg ist. Wir haben hier zwei Frauen in Not. Eine ältere und eine jüngere. … Der HERR ist auf dem Weg weiterlesen

Wie übersteht man Gottes Gerichte?

Nun erleben wir also eine Zeit, die uns deutlich macht, dass wir nicht alles im Griff haben. Die meisten von uns kennen Krieg und Bedrohung nur vom Hörensagen. Dann taucht so ein komisches Virus auf. Ich kann mich noch genau erinnern, als ich zum ersten Mal davon hörte. Ich saß im Auto und der Nachrichtensprecher sprach von einer seltsamen Lungenkrankheit, die sich in China ausbreitete. … Wie übersteht man Gottes Gerichte? weiterlesen

Jesus/ Jeshua nachfolgen – aber wie?

Wenn wir das ewige Leben haben wollen, so sind wir in der Schrift vielfältig dazu aufgefordert, Jeshua nachzufolgen. Doch, was bedeutet das und wie geht das praktisch? „Wer mir dienen will, der folge mir nach; und wo ich bin, da soll mein Diener auch sein. Und wer mir dienen wird, den wird mein Vater ehren.“ Johannes 12,26 „Wer aber sein Wort hält, in dem ist … Jesus/ Jeshua nachfolgen – aber wie? weiterlesen

Versammlungsverbot – sollen wir uns daran halten?

Wir wollen versuchen eine Orientierungshilfe zu bieten in einer Zeit, wo wir viele Gläubige orientierungslos und verwirrt erleben. Immer noch erreichen uns Anfragen, ob das Versammlungsverbot einzuhalten ist oder nicht. Es kommt immer wieder zu Fragen, ob man damit nicht gegen Gottes Gebote verstößt. So entstehen Gewissenskonflikte, die wir versuchen möchten aufzulösen. Womit haben wir es hier also zu tun? Unser Staat und viele andere … Versammlungsverbot – sollen wir uns daran halten? weiterlesen

Gott meint es gut!

Viele Stimmen gibt es in dieser Zeit. Viele Leute melden sich zu Wort. Es gibt viel Unsinn und viele Zahlen, viel Unsicherheit und den Versuch zu erklären…. Man spricht gar von einer: „Infodemie“. Und wir hören, lesen, verarbeiten und müssen auch manches sortieren.Dabei kann uns Gottes Wort eine große Hilfe sein.Denn es ist hochaktuell, trotz seines Alters! In den vergangenen Tagen meldete sich ein Uni … Gott meint es gut! weiterlesen

Der Herr ist auferstanden!

Das war die große Botschaft heute vor ca 2000 Jahren und sie ist es noch immer. Dreimal hatte Jeshua seinen Freunden erklärt, dass er in die Hände der religiösen Elite dieser Zeit gegeben wird, bzw. sich selbst dorthin begeben wird. Er hatte ihnen gesagt, dass er verspottet, gefoltert und schließlich getötet werden wird. Sie wollten es nicht hören und verschlossen vor dieser unangenehmen Botschaft ihre … Der Herr ist auferstanden! weiterlesen

Der grosse Irrtum – warum kein Gläubiger Verschwörungstheorien glauben sollte

Autor: Deborah Geht es dir auch so: Bekannte und Freunde überschwemmen dich mit Verschwörungen rund um Corona? Es kommen Nachrichten, wie: es geht nur darum, einen Überwachungsstaat aufzubauen. Wahlweise gibt es das Virus gar nicht, oder es ist längst nicht so gefährlich, wie behauptet, oder auch, dass die Ärzte im Grunde die Patienten umbringen durch falsche und zu aggressive Behandlungen und vieles mehr. Wem kann … Der grosse Irrtum – warum kein Gläubiger Verschwörungstheorien glauben sollte weiterlesen